Frauentagsparty 2018 Frauentagsparty 2018
Frauentagsparty 2018 Frauentagsparty 2018 - Die VIP Betreuer
Frauentagsparty 2018 Frauentagsparty 2018 - The flying Allstars
Frauentagsparty 2017 Frauentagsparty 2017 Motto - Märchenland in Frauenhand
Frauentagsparty 2017 Frauentagsparty 2017 Tanzeinlage für die Damen
Allstars bei Tanz in den Herbst 2016 Tanz in den Herbst 2016
Allstars bei Tanz in den Herbst 2016 Tanz in den Herbst 2016
Allstars bei Tanz in den Herbst 2016 Tanz in den Herbst 2016
Frauentagsparty 2016 - Landliebe Frauentagsparty 2016 - Landliebe
Frauentagsparty 2016 - Landliebe Frauentagsparty 2016 - Landliebe
650 Jahre Herzberg - Umzug 650 Jahre Herzberg Anno 2015
650 Jahre Herzberg - Umzug 650 Jahre Herzberg Anno 2015
650 Jahre Herzberg - Umzug Rasentranktorturnier Windfest 2015
Frauentagsparty bei uns Frauentagsfeier 2015
Frauentagsparty bei uns Frauentagsfeier 2015
Dorffest - in Herzberg ist was los Dorffest - in Herzberg ist was los
Dorffest - in Herzberg ist was los Dorffest - in Herzberg ist was los
Frauentagsparty bei uns Frauentagsfeier 2014
Frauentagsparty bei uns Frauentagsfeier 2014
Kistenkletterer 4. Windfest 2013
Seifenblasen 4. Windfest 2013
Harte Wettkämpfe 4. Windfest 2013
Noch ein Klettermax 4. Windfest 2013
Das Abendprogramm 4. Windfest 2013
Das Abendprogramm 4. Windfest 2013
Karneval 2013
Karneval 2013
Die Aktivisten Frauentagsfeier 2013
Programm der Kita zum Dorffest 2012 Dorffest 2012
Kitaprogramm Herbst und Gespensterfest 2012

3. November 2018 - Kabarett mit Ranz und May
„Sie könn´ mich mal kreuzFAHRTweise"

Der Heimatverein pro Herzberg e.V. präsentiert den Kabarettisten Ranz mit seinem Soloprogramm

„Sie könn´ mich mal kreuzFAHRTweise.“
Erfolgreich hat er sich bisher geweigert, eine solche Traumreise anzutreten, doch dann gab es von seinen lieben Kollegen den Trip geschenkt. Weil doch der Geburtstag so schön rund war. Wenn er jetzt nicht fährt, droht ein deutscher Kabarettpreis für das Lebenswerk. Ein weißes Schiff, ein Premiumzugang zur Cocktailbar, ein Traum! Doch dann… Eine Kakerlake, die spricht. Ein Kapitän, der irgendwie an Opa erinnert (oder umgekehrt). Ein Bajuware, der auf dem Sonnendeck Alphorn übt. Ein kiffender Lehrer auf Klassenfahrt. Ein Sachse auf der Flucht vor seiner Gattin. Ein rosaroter Abenteurer beim Cliff Hanging an der Bordwand. Und der Fluchtweg ist nach 295 m zu Ende. Kein Traum! Dieser nackte Schrecken ist echt! Ranz zieht zwei Stunden lang alle Register seiner Spielfreude. Ein großer Spaß mit Texten von Tobias Saalfeld und ihm, ohne Musik, aber mit der Einsicht: „Der Wahnsinn regiert nicht nur in der Heimat.“ Es gibt kein Entrinnen, aber es gibt Gin!

Ab dem 1. September beginnt der Vorverkauf für diese Veranstaltung. Mehr Infos folgen!! Die Eintrittskarten werden im Vorverkauf 12,00 € und an der Abendkasse 13,00 € kosten.

im Januar 2018Lars